• Leicht und komfortabel - das Einbeinstativ

      Nicht immer benötigen Sie ein Dreibeinstativ oder ein Bohnensackstativ. Möchten Sie zwischendurch auf den Klassiker zurückgreifen, erhalten Sie jetzt bei uns das Einbeinstativ in diversen Varianten. Sie werden überrascht sein, wie vielseitig das Stativ mit dem einzelnen Standbein ist. Mehr Informationen

    • Das Einbeinstativ zum Wandern

      Wie wäre es, wenn Sie Ihr Stativ gleich als Wanderstock nutzen können? Diese Form des Einbeinstativs ist das Highlight für ambitionierte Fotografen, die sich gerne in der Natur aufhalten und Wanderungen unternehmen. Es lässt sich wie ein gewöhnlicher Wanderstock verwenden und besitzt eine Federung, die Ihnen das Gehen erleichtert. Am unteren Bereich des Monopods befindet sich eine Gummispitze, unter der sich eine Hartmetallspitze befindet. Zum Fotografieren nehmen Sie, je nach Untergrund, die Gummispitze ab und stoßen das Metall in den Boden. Nun können Sie Ihren Kugelkopf bequem aufsetzen und Ihre Kamera auflegen. Selbstverständlich ist dieses Einbeinstativ in seiner Höhe verstellbar. Ein kleines Highlight bietet der in den Knauf eingesetzte Kompass. Nicht zum Wandern geeignet, dennoch überaus leicht und vielseitig verwendbar, ist unser Monopod mit dreifachem Auszug. Sie können das Einbeinstativ auf bis zu 170 Zentimeter ausziehen und somit die Kamera in der von Ihnen gewünschten Höhe platzieren. Der Monopod bestitzt ein 1/4-Zoll-Gewinde, auf welchem Sie den Stativkopf für Ihre Foto- oder Videokamera aufschrauben.

      Ein Einbeinstativ mit sicherem Stand

      Da das übliche Einbeinstativ nur aus einem einzigen Standfuß besteht, besitzt es eigenständig keine sonderliche Standfestigkeit. Anders verhält es sich mit unserem Einbeinstativ Pro. Dieses Modell besitzt eine dreibeinige Bodenspinne als Standfuß, die die Standfestigkeit ungemein erhöht. Selbstverständlich können Sie die Höhe des Stativs wieder verstellen. Ein weiterer Vorteil ist das Doppelgewinde, welches Ihnen das Aufsetzen von Stativköpfen mit einem 1/4- sowie einem 3/8-Zollgewinde erlaubt. Die Transporttasche und die Handschlaufe am gepolsterten Griff des Monopods runden die Vorteile ab.

      Holen Sie jetzt Ihr Einbeinstativ

      Welches Einbeinstativ darf es sein? Die in unserem Onlineshop erhältlichen Stative entsprechen natürlich den höchsten Qualitätsanforderungen und werden auch Sie begeistern. Suchen Sie speziell nach einem leichten und gut zu transportierenden Stativ, dürften die einfachen Einbeinstative für Sie das Mittel der Wahl sein - vielleicht auch in Form des Wanderstocks. Das Stativ mit Bodenspinne erlaubt Ihnen hingegen mehr Bewegungsfreiheit während der Aufnahmen. In der Regel haben wir die Einbeinstative stets vorrätig, sodass Sie auf eine kurze Lieferzeit und auf Wunsch die Expresslieferung vertrauen können. Warten Sie nicht länger, sondern erweitern Sie Ihre professionelle Ausstattung um ein Einbeinstativ.